Super: Schweiz-Holland-Carolin ...

... nach dem 16 km langen Zeitfahren und der 110 km langen zweiten Etappe beim Riderman-Etappenrennen. Jule verbesserte sich nach dem Zeitfahren auf Rang 8 der Gesamtwertung und Carolin verteidigte überdies auch das Bergtrikot auf der II. Etappe. Den Erfolg greifbar nahe, vermasselte ein nicht zu behebender Materialschaden (ein anderer Renner fuhr von hinten in Carolin's Schaltwerk) in der Anfahrt zur Bergwertung die Schlussetappe: Echt schade, Besenwagen anstelle Siegerpodest.

 

Jule fuhr auf der Schlussetappe im 800 köpfigen Peloton noch einmal in die TOP 10 der Frauenwertung und erreichte mit Gesamtrang 8 ihr bisher bestes Riderman-Ergebnis.

Lisa finishte beim Zeitfahren im Mittelfeld, musste jedoch erkältungsbedingt bei der II. Etappe passen, zeigte bei der Schlussetappe jedoch ihre gute Form und fuhr souverän unter die TOP 40.

 

 

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Partner und Förderer

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Neueste Fotos

Neueste Alben